2019

AKTT-Info 02/2019

AKTT-Info 02/2019


Nürnberg 2019 – können wir noch Überraschendes erwarten ?

Wie ja nun schon länger üblich, sind die meisten TT-Neuheiten für Nürnberg  bereits bekannt, da unsere Hersteller ja vor der Spielwarenmesse viele ihrer 2019er Modellankündigungen vor allem übers Netz veröffentlicht haben. Zudem wartet ebenfalls wie üblich eine große Anzahl Versprechen aus den Vorjahren ja auch noch auf ihre Umsetzung. PIKO hat „zwischen den Jahren“ bei den Formneuheiten mit der „Kaluga" bereits etwas für die Fans der DR angekündigt - und damit vielleicht die letzte DR-Diesellok, die es in nennenswerter Stückzahl beim Vorbild gab. PIKO tritt damit etwas kürzer in TT, aber die Produktentwicklungsentscheidung ist wohl schon ein Jahr alt,jedenfalls weit vor dem Absatzerfolg der BR55 getroffen. Dieser Erfolg dürfte dann aber für 2020 vielleicht sogar einen weiteren Dampfer erwarten lassen. Bei TILLIG steht ja noch einiges aus, voran der Vectron, dann aber auch die DB-Umbauwagen und aus den frisch renovierten Eilzugwagen lässt sich ja noch eine Menge machen, dieser Tage dürfte ja schon Klarheit herrschen. KÜHN bleibt beim Schreiben dieser Zeilen noch als „Unbekannte“, wobei die formtechnisch fertigen BR 111 und „Bardotka/Zamracena“ ja noch auf ihr Erscheinen warten. Freuen können wir uns natürlich auch wieder auf unsere „Kleineren“, von denen allerdings nur noch einzelne Nürnberg für ihre Ankündigungen nutzen.  Und es bleiben ja schließlich doch noch Wünsche offen, wie die Fotos auf dieser Seite auch zeigen– solche Modelle in Großserie sind irgendwann hoffentlich auch mal dran ! Sicher sind wir beim Erscheinen dieser Zeilen noch etwas schlauer und dann gibt es ja auch wieder die Vorfreude auf Gotha und Leipzig!

Nachlese zum US-Treffen : Neben den 25-Jahr-Feiern gab es auch wieder Neues zu bestaunen, wie hier die kurze UP-Steel-Caboose von lok-n-roll ! (Foto : W.Knipping) Nürnberg könnte uns z.B. doch mal die alternative BR 55 preußischen Ursprungs - hier als Kleinstserie auf Basis der nicht mehr verfügbaren Jago-Version - oder, wie schon öfter gefordert, die anderen Jago-Preußen-Dampfer in zeitgemäßer Ausführung bringen ! (Foto : W.Knipping) ...oder Altbau-E-Loks, wie hier die E71, ebenfalls aus Kleinstserie ! (Foto : W.Knipping)

2019 - Schicksaljahr für unseren Verein !?

Wie es mit dem AKTT e.V. nach der Hauptversammlung im September in Gotha weitergeht, ist hier ja schon mehrfach als Problem angesprochen worden:

  • der bisherige Vorstand macht komplett nicht mehr weiter
  • Gerald Rehm wird die Homepage nur noch 2019 betreuen
  • der TT-Kurier kann auch ohne Verein gut existieren
  • die Publikumsmessen erwirtschaften so gut wie keine Gewinne mehr, Besucher- und Ausstellerzahlen sind rückläufig
  • Vereinsbeitrag, Eintritte und Standgebühren sind in der Höhe ausgereizt
  • die Kosten für die Messen steigen weiter
  • die Kosten für die Jahresgaben steigen ebenfalls
  • die satzungsgemäßen Ziele sind alle erreicht, v.a. die Erhaltung der Baugröße TT
  • die Mitgliederzahlen sind seit ein paar Jahren z.T. aus natürlichen Gründen stark rückläufig - gegenüber Höchststand um fast 30%
  • Leuna als Publikumsmesse in den geraden Jahren lässt sich voraussichtlich auch als regionaler AKTT-Club(nicht e.V.) weiterführen
  • zeitgemäßere Formen der TT-Förderung wie das TT-Board mit seinen Stammtischen sind inzwischen sehr beliebt, massenfähig und hochaktuell - unsere Stammtische sind demgegenüber ziemlich ausgedünnt oder können auch ohne Vereinshintergrund weiter existieren
  • der TILLIG-Club als vereinsähnliche Einrichtung bietet ebenfalls eine attraktive „Heimat“
  • noch sind trotz intensiver(auch externer Beratungen) weder eine neue Führungsmannschaft und/oder neue Konzepte in Sicht
  • dagegen stehen wir finanziell noch solide dar, bei einem „weiter so“ in wenigen Jahren aber nicht mehr, die Handlungsfähigkeit ginge verloren, bei einem Auflösungsbeschluss in Gotha ließen sich hingegen noch einige „Wohltaten“ für die Mitglieder umsetzen
  • für die Freude am TT-Hobby braucht es nicht unbedingt einen e.V.

So, das ist die Lage - ein Jegliches hat seine Zeit - man lasse sich dies durch den Kopf gehen ! Ihr/Euer amtierender Vorstan

Monatsverlosung

Folgenden Gewinnern dürfen wir recht herzlich gratulieren:

  • Oktober :  Detlev Fehrmann aus Brieselang : erhält einen offenen Wagen/DR Ep.III, gespendet von der Firma TILLIG
  • November : Jörg Müller aus Berlin : erhält einen Kesselwagen/DR Ep.III, gespendet von der Firma TILLIG
  • Dezember : Manfred Sander aus Bünde : erhält einen Staubsilowagen/DB Ep.III, gespendet von der Firma TILLIG

Wilfried Knipping/Christoph Escher

 

AKTT-Info 01/2019


AKTT-Info im Januar 2019


Jubiläum Stammtisch Remscheid - Lennep besteht 25 Jahre (Jan.1994-2019)

(Remscheid Jubiläum)
Über Jahrzehnte aktiv, der Stammtisch
Remscheid - wie hier die Vorbereitungs-
gruppe zur leider letzten Publikumsmes-
se in Remscheid 2003.
(Foto : W.Knipping)

Nachdem der damalige 1. Vorsitzende des AKTT, Herr Fisahn, berelts 1992 und 1993  im Kurier aufgerufen hat, Regionalgruppen bzw, Stammtische  zu bilden, wurde nach der 4. Publikumsmesse in der Klosterkirche in RS-Lennep 1993 von den Organisatoren und Helfern beschlossen, sich monatlich zu treffen. Erstmals versammelten wir uns Ende Januar 1994 in der Restauration der Klosterkirche. Damals anwesend waren die Herren Fisahn, Gregorczyk, Homrighausen, Klüssendorf, Kox, Nittmann, Rosenberg, Weiß-Kohlbach und Wittig.

Wir haben bei diversen Bahnhofsfesten in RS-Lennep, die die Eisenbahnfreunden Remscheid  e.V. veranstalteten, mit Informationsständen und kleineren Anlagen teilgenommen. Nach mehreren vergeblichen Versuchen, bestehende Anlagen zu erwerben und dann für Ausstellunge tauglich zu machen, kristallisierte sich 1998 eine Gruppe im Stammtisch heraus, die den Bau einer neuen Segmentanlage anging.

 

Die "Blaue Banane" (beschrieben im Kurier 5/2004)

Es war sicherlich das Highlight in unserer Stammtischarbeit, dieses Projekt durchzuführen. Bei der AKTT-Messe 2001 in RS-Lennep in der Frh.-vom-Stein-Schule wurde sie (teilweise im Rohbau) dem Publikum vorgeführt. Weitere Ausstellungen waren:

  • Mai  20O2 zwei Wochen im Sterncenter in Lüdenscheid
  • Nov. 2002 im Kolpinghaus in Hückeswagen
  • April 2003 Intermodellbau n Dortmund (mit neuer elektrischer Steuerung)
  • NOV. 2OO3 AKTT Messe in RS-Lennep im Dorint-Hotel (mit  neuer Oberleitung)

Außerdem war die Anlage auch bei der Internationalen Eisenbahnausstellung in Köln und bei den Rokalfreunden in Lobberich (Okt. 2005) im Sparkassengebäude zu sehen.

Durch die Mitwirkung bei den Bahnhofsfesten haben wir gute Verbindung zu den Eisenbahnfreunden Remscheid e.V. Deshalb war es uns auch möglich, in deren Clubraum im stillgelegten Bahnhof  RS-Lüttringhausen am 23. Sept.2006 unseren  Plausch- und Tauschtag durchzuführen.

Weiterhin haben Mitglieder unseres Stammtisches gemeinsam die Miniaturwunderland-Austellung in Hamburg mehrfach besucht. Auch Ausflüge zu der "grossen" Eisenbahn wurden durchgeführt, z.B. (Sauerländische Kleinbahn in Hüinghausen.)

Zu unserem Stammtisch kommen aktuell regelmäßig neun TT-Freunde.  Wir treffen uns an jedem 2.Freitag im Monat in der Gaststätte Neuenhof, RS-Lüttringhausen, Lüttringhauser  Str. 1-54. TT-begeisterte Modelleisenbahner sind uns jederzeit  als Gäste, oder noch besser, als neue Mitglieder willkommen.

HJR

 

AKTT-USA: „25 Jahre öffentlicher Auftritt“ der „Iris-Creek-Valley R.R.“ unserer Themengruppe mit kleiner Feier und großem Planbetrieb !

Vom 8. bis 11. November traf sich unsere AKTT-Themenspezialgruppe USA in Biebergmünd-Kassel nahe Gelnhausen, um diesmal den 25. Jahrestag des ersten öffentlichen Auftritts der Anlage 1993 in Dortmund zu würdigen. Erste Gedanken und Schritte zur Gruppe hatte es bereits zwei Jahre zuvor gegeben. Am Samstag trafen zusätzlich zur Stammmannschaft weitere Gäste ein und nach Begrüßung, Ansprache, kleinen Vorträgen zu Geschichte und Technik ging es gemeinsam mit den Gästen zur Plansession, dem Höhepunkt der kleinen Feierlichkeiten. So brachten die Fahraufträge für alle Spaß und durch die Herausforderung, die Züge plangemäß fahren zu lassen, auch viel Spannung. Zur Entspannung wurde die Session für ein gemeinsames gemütliches Abendessen unterbrochen. Mit läutenden Glocken und tutenden Typhonen klang der sehr gelungene Tag an der Anlage dann aus.
(demnächst mehr im redaktionellen Teil zu diesen ereignisreichen Tagen)

 
25 JAHRE AKTT AG-USA : Viel Betrieb am Jubiläumstag auf der „IRIS CREEK VALLEY RR“ - eine umfangreiche „Plansession“ stand im Mittelpunkt der kleinen Feierlichkeiten. (Foto: W.Knipping)   2018 - ein Jahr, in dem viele Vorkämpfer für unsere TT-Spur für immer gegangen sind - auch von Manfred Wiechmann müssen wir uns in Dankbarkeit verabschieden. Er ist am 6.11. nach schwerer Krankheit verstorben. Über lange Jahre hat er seine Hannoversche AKTT-Gruppe im ja nicht so leichten Umfeld für unsere Spur erfolgreich beisammen gehalten. Er bleibt unserem Verein und der gesamten TT-Szene als einer der Treuesten unvergesslich ! Hier freut er sich(Mitte) über eine kleine Jubiläumsgabe durch den Vereinsvorstand.  W.Knipping für den Vorstand des AKTT e.V. (Foto: C.Escher)

Kleiner Veranstaltungskalender

Im Jahr 2018 beteiligt sich der AKTT wieder an einer Reihe wichtiger Veranstaltungen bzw. führt diese selbst durch.

Hier die vorläufige Übersicht :

  • 30.01. - 03.02. Nürnberger Spielwarenmesse (für den Fachhandel)
    (AKTT - der Vorstand informiert sich über die Neuheiten, pflegt Kontakte zu den Herstellern und versucht Anregungen im Sinne der Mitglieder zu geben)
  • diesmal nicht im März, sondern nach bisheriger Planung im November - genauer Termin wird noch bekannt gegeben: TT-Modellbahnausstellung der AKTT-Regionalgruppe Hannover (div. Anlagen sowie Plausch und Tausch + Flohmarkt)
  • 04.04. - 07.04. INTERMODELLBAU Dortmund
    (AKTT - Messestand und TT-Anlage)
  • 15.06. „Tag der offenen Tür“ und TILLIG-Club-Treffen in Sebnitz (AKTT –Stand)
  • 07.09. - 08.09. Große PUBLIKUMSMESSE des AKTT in Gotha mit FKTT-Treffen
  • 03.10. - 06.10. MODELL, HOBBY & SPIEL Leipzig
    (AKTT - Anlagen und Infostände im eigenen Messebereich)

( Weitere Informationen betreffend TT-Ereignisse, bes. zu Veranstaltungen der Regionalgruppen, bitte KURIER/TERMINE beachten!)

Monatsverlosung

Die Gewinner für Oktober bis Dezember werden im Februar-Heft bekannt gegeben.

Wilfried Knipping/Bodo Merkel/Christoph Escher

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aktuelle Seite: Sie sind hier: Home > Archiv > 2019