AKTT-Info 06/2019


AKTT-Info im Juni 2019


Das TILLIG-TT-Club-Treffen ruft für den 15.06. zur 25-Jahr-Feier der Firma TILLIG mit dem Tag der offenen Tür sowohl in Sebnitz als auch in Pirna bei ITL/CAPTRAIN !!!

Und natürlich sind wir vom AKTT mit unserem Stand wie seit Jahren wieder dabei - wenn auch in dieser Form womöglich das letzte Mal. Neben unserem bekannten Stand im Werk in Sebnitz ist zudem unsere AKTT-Regionalgruppe Bad Dürrenberg mit Anlage auf dem ITL-/Captrain-Gelände in Pirna mit dabei. Die Form der Ausstellung mit den zwei Veranstaltungsorten war bereits vor drei Jahren ein großer Erfolg. Vorbild und Modell ist eben immer die ideale Kombination. Die Firma TILLIG kann also schon auf 25 Jahre umfangreiche Produktion von TT-Modellen zurückschauen, ITL/Captrain wird in diesem Jahr 21 - also so richtig erwachsen - und last but not least wird die „Modellbahnschmiede“ TILLIG 2019 schon zehn Jahre von Günter Kopp als Geschäftsführer erfolgreich geleitet: Wir gratulieren !!!
Die Fotos von 2016 sollen einen Vorgeschmack auf das Großereignis bieten und zum Besuch animieren, obwohl wir ja sicher sind, dass Sebnitz und Pirna von den Fans wieder überschwemmt werden - hoffentlich nur von den TT-Fans !

       

So wie hier 2016 in Pirna werden wir auch zum Jublläums-Clubtreffen die TT-Fans begrüßen - allerdings befindet sich unser AKTT-Stand in diesem Jahr im Werk in Sebnitz. (Foto: C.Escher)

 

Class 66 - 2016 auf dem ITL-Freigelände - als Modell von LEMKE ja leider aufgegeben - vielleicht sehen wir sie ja doch noch irgendwann in TT ! (Foto: W.Knipping)

 
       
„Für Herren !? : von Fachleuten eingewiesen !" - „Nein, Andreas Richter als erfahrener Lokführer will natürlich die historische E77 präsentieren, ITL hatte schon 2016 keine Mühen gescheut, den Fans auch historisches Rollmaterial zu bieten !“ (Foto: W.Knipping)   . . . und neben dem Historischen natürlich auch das Neueste wie hier der CAPTRAIN Vectron - gerade erst von TILLIG in TT erschienen ! (Foto: W.Knipping)  

Zur Zukunft des AKTT e.V. - Publikumsmesse Leuna in jedem Fall gesichert!

Auf unsere Punkte in der Februar-Ausgabe des TT-Kuriers zur Zukunft unseres Vereins nach 2019 gab es natürlich Reaktionen. Einige Mitglieder, die sich schriftlich äußerten, sahen die Probleme ähnlich wie wir Vorstandsmitglieder und halten eine Auflösung des Vereins zum Jahresende ebenfalls für sinnvoll - nachzulesen auf unserer Homepage. Wir wollen aber auch nicht verhehlen, dass viele unserer Mitglieder und Freunde des Vereins die Entwicklung sehr bedauern - belastbare Lösungen für einen langfristigen Weiterbestand des AKTT waren aber auch von dieser Seite nicht zu hören und sind ja auch kaum zu finden, alle im Februar genannten kritischen Punkte gelten weiterhin.
Allerdings tut sich im Hinblick auf mögliche Anschlusslösungen bereits jetzt einiges : So hat unsere bisherige Regionalgruppe Bad Dürrenberg im Mai einen eigenen e.V. gegründet, der in Kooperation mit dem Museumsverein Kötzschau und den Gemeinden Bad Dürrenberg und Leuna die „Modellbahnfahne“, besonders natürlich in TT, hochhalten wird. Damit ist die Publikumsmesse Leuna auch für die Zukunft abgesichert. Für die ungeraden Jahre gibt es zum Thema Publikumsmessen bereits erste gute Lösungsansätze. Anfang April waren unser 1.Vorsitzender und unser Messebeauftragter Klaus Bossig bei der Firma TILLIG und haben dort die zukünftige Zusammenarbeit für den Fall der Auflösung des AKTT besprochen, mit dem sehr zufriedenstellenden Ergebnis, dass auch die Firma TILLIG inkl. TILLIG-Club in der bisher bewährten Form die Publikumsmessen wie Leuna und andere TT-Aktivitäten unterstützt, wer auch immer dann der Träger sein wird. Klaus Bossig kann also auf seine Bad Dürrenberger und Leunaer Bürgermeister und auf unseren mit Abstand wichtigsten Hersteller zählen, mit dem der neue Bad Dürrenberger e.V. dann auch noch eine schriftliche Kooperation vereinbaren wird.
Fazit : unsere ja so wichtigen TT-Publikumsmessen sind auch jenseits des AKTT gesichert !

Euer AKTT-Vereinsvorstand

Wilfried Knipping/Christoph Escher

 

 

 

 

 

 

 

Aktuelle Seite: Sie sind hier: Home > Archiv > 2019 > AKTT-Info 06/2019