AKTT-Info im Dezember 2016


Wunder geschehen - oder „Jetzt wird‘s aber auch Zeit“ !

Schließlich wird‘s bald Weihnachten und es muss doch was unterm Baum liegen. Lange haben wir schon fast nicht mehr daran geglaubt, aber in Leipzig hatte Torsten Kühn uns ja fest versprochen, dass es nun endlich was wird mit der DB-V60 - und hübsch ist sie geworden. Auch TILLIGs 95er hat gedauert, doch jetzt ist sie schon für zwei Epochen da - und ein echtes Schmuckstück geworden - wobei man auch bedenken muss, dass es schon eine andere Hausnummer ist, einen Fünfkuppler-Dampfer auf die Beine zu stellen als eine beliebige Drehgestelllok - soviel dazu, wenn wir den einen oder anderen Wettbewerber für seine Pünktlichkeit bei der Auslieferung loben. Andere mehr oder weniger Totgesagte scheinen es nun auch in die Modellbahngeschäfte zu schaffen, oder wer hätte noch so richtig ernsthaft an das Erscheinen des HERIS-Mci bei SPIELEMAX geglaubt, nachdem eine Versprechung nach der anderen ins Leere lief. Das kann uns auch wieder Hoffnung für die BR 58 von ROCO machen, dass sie es 2017 in den Katalog und dann vielleicht 2018 in die Geschäfte und unsere BWs schafft. ARNOLD-HORNBYs BR 95 ist ja zudem auch auf der Zielgeraden und wird hoffentlich nicht durch irgendwelche finanziellen Unbilden der englischen Mutterfirma aufgehalten, denn nach allem, was wir bisher gesehen haben, steht sie optisch der Tilligmaschine in nichts nach.
Aber erstmal ist auf jeden Fall sichergestellt, dass unterm 16er Baum was richtig Neues und Attraktives liegen kann - und das stimmt die TT-Gemeinde froh, denn manche Weihnachten in den Vorjahren gab es ja auch schon kleine EnTTäuschungen.


 

 

 
Kleine Fotonachlese zur AKTT-Messe in Leuna: Thomas Bradler zu recht stolz hinter seiner vorzüglich gestalteten Altmark-Anlage - sicherlich die schönste Anlage in diesem Jahr in Leuna !  
(Foto : K. Bossig)
Schon zwei wohlgeratene TILLIG-95er Versionen grüßen pünktlich mit Blick auf Weihnachten 2017 und möchten gerne unter vielen Bäumen liegen - das sollte doch wohl klappen !
(Foto : W.Knipping)
 
     
     
Nun ist sie endlich da und weiß zu gefallen - die V60, zunächst im DBAG-Kleid! Wir wünschen Torsten Kühn, dass es jetzt in gleicher Weise mit seinen vielen anderen TT-Projekten voran geht !
(Foto : W.Knipping)
Kaum zu glauben, aber es gibt ihn nun wirklich zu kaufen, den Mci von HERIS/SPIELEMAX - das „Freitagabendwunder“ von Leipzig - dank Birger Ihde, der ihn dem Erfurter Zoll entriss !
(Foto: W. Knipping)
 

 

In eigener Sache: Erinnerung bei Adressänderung

Auch in diesem Jahr kam es wiederholt vor, dass die AKTT-Kassenverwaltung vom TBV-Verlag informiert werden muste, dass der TT-Kurier in Einzelfällen nicht zugestellt wurde, weil Mitglieder vergessen hatten, ihren Umzug der Kassenverwaltung mitzuteilen. Dies bedeutet, dass Mitglieder für einige Zeit keinen TT-Kurier erhalten und eine kostenlose Nachlieferung im Interesse aller Mitglieder dann nicht möglich ist. Aus diesem Grund weisen wir darauf hin, dass Adressänderungen von AKTT-Mitgliedern grundsätzlich an die AKTT-Kassenverwaltung zu senden sind und dies im eigenen Interesse möglichst schnell. Die Adressaufkleber für den TT-Kurier werden von der Kassenverwaltung erstellt und der Bradler-Verlag hat keinen Einfluss auf die Bearbeitung.                          
Um in jedem Fall einen lückenlosen Bezug des TT-Kuriers zu gewährleisten, muss daher Ihre Adressänderung  30 Tage vor dem Erscheinungstag des TT-Kuriers der Kassenverwaltung vorliegen.
(die Anschrift der Kassenverwaltung findet sich immer auf dieser AKTT-Seite im KURIER)

 

Beitragszahlung 2016

Falls Sie noch nicht daran gedacht haben, auch dieses Jahr wird zum Jahreswechsel der Mitgliedsbeitrag für das kommende Jahr fällig.
Eine möglichst pünktliche Zahlung ist im Interesse aller Vereinsmitglieder und erleichtert der Kassenverwaltung die Arbeit erheblich.   

 

Neues Mitglied

Nachfolgenden TT-Bahner dürfen wir recht herzlich in den Reihen des AKTT begrüßen:

  • Waslu, Malik / Essen

Wilfried Knipping/Bodo Merkel

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aktuelle Seite: Sie sind hier: Home > Archiv > AKTT-Infos 2016 > AKTT-Info 12/2016